Mittwoch, 7. August 2019

Sieben Tage Trekking im Pallas-Ylläs Nationalpark

Als wir die Grenze nach Finnland erneut überquert hatten, machten wir an einer Tankstelle spontan halt, um uns mit einem finnischen Mittagsbuffet zu stärken. Hier gibt es meist gute finnische Hausmannskost: Köttbullar, Kartoffelpüree, Rentiereintopf und Nudelauflauf, Vor- und Nachspeise inbegriffen. Eine willkommene Abwechlung für uns.
Unser nächstes Ziel war der Pallas-Ylläs Nationalpark. Hier wollten wir mal wieder eine lange überfällige Trekkingtour starten. Die zusammengestellte Tour sollte sieben Tage dauern. Die Rucksäcke lagen noch gepackt im Wohnmobil. Wir mussten nur etwas vom Essen herausnehmen. Dann ging es sieben Tage über die Fjells und durch Waldgebiete des Nationalparks. 



Die Tour bot immer wieder fantastische Ausblicke über die Fjells und Einblicke in idyllische Plätze in den tiefer liegenden Waldgebieten mit Seen und Flüssen. Unser Highlight war der Waldsee Hietajärvi, der überraschend warm war. Hier übernachteten wir völlig unerwartet direkt am Sandstrand.


Die Tour kostete einige Höhnenmeter hoch und runter, oft über steinige Wege. Aber die Anstrengung hatte sich ausgezahlt.
Man merkt, dass hier in Lappland langsam aber sicher der Herbst näher rückt. Die Temperaturen gehen in den Höhenlagen um 500 Meter vorallem nachts an die Null Grad. Tagsüber sind sie stark von der Sonneneinstrahlung abhängig. Mal laufen wir im T-Shirt, mal mit mehreren Wärmeschichten. Die Sonne geht zwar seit einiger Zeit wieder unter. Aber die Nächte sind immer noch weiß. Wir befinden uns noch immer nördlich des Polarkreises. 


Für uns steht jetzt die Planung für die nächsten Tage und Wochen an. Das Wetter wir wohl im Allgemeinen etwas wechselhafter. Aber aufgrund der Trockenheit ist der Regen überfällig. In ganz Lappland und anderen Regionen wird vor Wald- und Bodenbrand gewarnt. Wir haben uns entschieden Lappland num zu verlassen und nach Süden vorzurücken.
Die Route ist noch recht offen, erstmal gehts ans Meer.😏

Keine Kommentare:

Kommentar posten