Sonntag, 23. Juni 2019

Mitternachtssonne über dem Goldgräberdorf

Schon wieder ein Museum... so kennen wir uns garnicht😊. Im Goldmuseum Tankavaara wird sowohl die Geschichte der finnischen Goldwäscher als auch die internationale Geschichte erzählt und man sieht viele Relikte aus vergangenen Zeiten. Kulissen wie im Wilden Westen, Goldwaschanlagen und ein gerade laufender Goldwäscherwettbewerb ziehen uns in ihren Bann. Heutzutage gibt es hier in Finnland noch immer 4000 registrierte Goldwäscher - Glücksritter, die dem Goldrausch völlig verfallen oder in ihrer Freizeit buddeln. Die Chance, im Lotto zu gewinnen, wird ähnlich hoch sein, oder? Die Finnen spielen übrigens auch sehr gerne Lotto, Glücksspiel wird hier groß geschrieben. Könnt ihr euch vorstellen, dass in jedem Supermarkt und an Tankstellen mehrere Glücksspielautomaten im Eingangsbereich stehen? Und es sind immer mehrere am Spielen...

Neben kulturellen Highlights und Besonderheiten haben wir uns natürlich auch wieder der Natur gewidmet: diesmal in Form einer Mitternachtswanderung, um den tiefsten Stand der Sonne mal von einem Fjäll (unbewaldeter Berg) aus zu sehen. Unten sind ja doch immer Bäume im Weg und in der Regel schlafen wir auch zu der Zeit. Gegen 23.30 Uhr sind wir also losmaschiert um dann um 1.13 Uhr die Sonne am Himmel zu betrachten. Sie geht noch wesentlich weniger unter als wir dachten😅. Und es wurde kein Stück dunkel, die Vögel zwitschern, die Mücken summten. Solche Momente vergisst man nie mehr... sicherlich eines unserer Highlights auf unserer Reise hier im Norden.

Inzwischen waren wir übrigens auch schon ein paarmal in der Sauna. Wieder ein Stück finnisches Kulturgut. Wir sind ja eigentlich überhaupt keine Saunagänger, aber dieser Hype hat uns doch neugierig gemacht. Hier gibt es keine Saunaregeln wie bei uns, aber in öffentlichen Saunas gehen Männlein und Weiblein getrennt. Man kann Saunen aber auch privat reservieren, was uns deutlich lieber ist. Was den Hype angeht: hier in Finnland wächst man damit auf und ein Leben ohne Sauna scheint nicht möglich. Wir brauchen's nicht wirklich..

Keine Kommentare:

Kommentar posten